DIE THEATERWERKSTATT ULM - 31 Jahre Theater

Vorzeitige Beendigung der Saison und Absage aller Veranstaltungen

 

Dies ist die wohl schwerste Entscheidung, die ein Theater treffen muss.

Und bis vor wenigen Stunden haben wir selbst geglaubt, zu einem anderen Ergebnis kommen zu können.

Die sehr dynamische Entwicklung der Situation lässt aber nur eine verantwortbare Entscheidung zu: Die Theterwerkstatt muss mit sofortiger Wirkung die aktuelle Saison vorzeitig beenden.

Wir erleben alle, dass die Infektionen mit COVID-19 und die Verbreitung des neuartigen Coronavirus Planungen und Überlegungen täglich überholen. Wir müssen damit rechen, dass das öffentliche Leben innerhalb kurzer Zeit weiter eingeschränkt werden wird. Vor wenigen Stunden forderte auch Kanzlerin Merkel die Absage aller Veranstaltungen auch unter 1000 Teilnehmer*innen, die nicht rechtlich oder wirtschaftlich absolut notwendig sind.

Dem können wir uns nicht entziehen - unser kleines Theater ist ein offensichtlicher möglicher Übertragungsort und mit dem Gebot der "sozialen Distanzierung" nicht vereinbar. Noch dazu haben wir sowohl im Ensemble, als auch unter unseren Gästen Menschen, die zur Risikogruppe gehören.

Es geht dabei nicht darum, irgendeinem Trend oder einer Panik hinterherzulaufen. Aber es ist absolut notwendig, dass auch wir Verantwortung übernehmen und unseren Teil dazu leisten, die Verbreitung des Virus so weit wie möglich zu strecken, so dass die Spitzen der Krise das Gesundheitssystem nicht ähnlich kollabieren lassen, wie in Italien. Da muss jeder und jede mithelfen.

Wir bitten unser Publikum um Verständnis.

Die Theaterwerkstatt Ulm - das ist leidenschaftliches, dynamisches und berührendes Amateurtheater mit professionellem Anspruch.

 

Über 30 Jahre lang stehen wir nun schon für unser Publikum auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Nach der Gründung durch die Ulmer Schriftstellerin Adi Hübel 1988 zogen wir vor über 20 Jahren in die Donaubastion und seit 11 Jahren sind wir ein eingetragener Verein, der von der Stadt Ulm und dem Landesamateurtheaterverband Baden-Württemberg gefördert wird.

Wir freuen uns in der Saison 2019/20 mit Friedrich Schillers „Kabale und Liebe“, Agatha Christies „Die Mausefalle“ und zahlreichen Gastspielen ein anspruchsvolles, mitreißendes und buntes Angebot für Sie auf die Bühne bringen zu können. 

 

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Ihr Theaterwerkstatt-Team

Jetzt Karten reservieren oder Gutscheine bestellen!

Theaterwerkstatt Ulm e.V.

Obere Donaubastion am Roxy

Schillerstraße 1 / 89077 Ulm

Telefon: 0731.618788